Sonntag, 25. Juni 2017

Ich entdecke die Welt mit der Freude und Energie eines jungen Fuchses!

Einen wunderschönen guten Sonntag Morgen zusammen


Freitag und Samstag habe ich einen weiteren Block meiner Weiterbildung besucht. Es ging um Lebensbalance. Eine Aufgabe bestand darin, spontan EIN Bild aus vielen auszuwählen. Nicht überlegen, sondern vom Unterbewusstsein leiten lassen und spontan wählen, was passt.

Mein Bild seht ihr hier. Dieser junge Fuchs hat mich spontan angesprungen. 

Die zweite Aufgabe zu diesem Bild war Wörter damit zu verbinden. Die Brücke zu schlagen zwischen Unterbewusstsein und Verstand. Der Verstand soll dann bei Anblick dieses Bildes eine Verbindung zum Unterbewusstsein herstellen. Dieses soll unsere Haltung, unsere innere Einstellung verändern, soll uns helfen Veränderungen im Leben anzugehen.

Ein Brainstorming der anderen Gruppenmitglieder um einen Ideenkorb zusammen zu stellen. Sollte uns helfen auf die Fährte zu kommen, weshalb unser Unterbewusstsein genau durch dieses Bild angesprochen wurde. Nun, was seht ihr auf diesem Bild?

Anschliessend haben wir für uns persönlich ein Ziel formuliert. Ein Ziel, welches wir mit der Hilfe unseres Bildes erreichen wollen. Ein Haltungsziel. Ein Ziel, welches wir anschliessend in Bewegungen ausdrückten. 

Sehr spannend! 

In diesem Sinne: 

Ich entdecke die Welt mit der Freude und Energie eines jungen Fuchses!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen